Hilfsmittel und Wasserfilter

Ich habe einen wirklich sehr guten Wasserfilter gefunden der uns sehr viel Zeit und Geld spart. Natürlich gebe ich Euch diese Informationen gerne frei, wie immer :-) Wenn aber jemand gerne seine Wertschätzung für meine Recherche -Arbeit zum Ausdruck bringen möchte, wäre es nett, wenn Ihr den Filter entweder über diesen Link bestellt oder einfach meinen Namen bei der Firma angebt. Diese Leute sind so nett mir für eine weiterempfehlung 10% Eures Kaufpreises zu bezahlen, und ich freue mich über Geld genauso wieder jede andere. Der Filter kostet Euch davon nicht mehr. Aber natürlich muß das keiner! Und ich würde Euch, das versichere ich Euch,  auch genau diesen Filter empfehlen wenn diese Firma nicht zufällig dieses nette Geschenk noch zusätzlich böte – wir finden ihn klasse. Und wir sind sehr, sehr anspruchsvoll mit Wasser.

 

http://www.lotus-vita.de/?v=22706

Wir kommen mit diesem einfachen Modell für 74 Euro prima klar :-) Es gibt aber auch viel aufwendigere und größere Geräte, wenn jemand für Praxis, Firma etc ein Standgerät braucht. Das Herzstück ist  natürlich der Filter, und der Filter der “kleinen” ist fast so gut wie der der großen. Ich habe die großen allerdings nicht gegengetestet, die waren für uns zu groß und aufwendig.
Die Wasserfilter Firma hat die Veränderung der Wasserqualität mit der Emoto-Methode getest, von der ich sehr viel halte. Hier das Bild der Firma, wie sich die kristallstrukturen des Wassers durch ihre Filter verändern.

Ich selbst verlasse mich natürlich, wie immer, auf meine eigene Wahrnehmung. Bernadette und ich finden das Wasser SUPER :-) Viel besser als das aus der Quelle in Wolfhagen, das wir bisher für den “normalgebrauch” verwendet haben. Und annähernd gleichwertig mit Lauretana in Glas, das uns in Glasflaschen und so, wie wir Wasser verwenden (für absolut alles. Suppe kochen oder Kaffe oder Tee – wir nehmen nie einfaches Leitungswasser) einfach viel zu teuer war. Und auch zu kompliziert zu beschaffen. Also nahmen wir eins, das wir hier im Dorf im Laden bestellen konnten und auch recht gut fanden in Plastikflaschen. Ich war mit den vielen Plastikflaschen  nicht so glücklich, weil ich leider durch Anrufe bei der Firma nicht herauskriegen konnte, was sie hinterher mit ihren Flaschen machen bzw wie sie recycelt werden. Das war mein eigentlicher Antrieb. Einfach Leitungswasser trinken oder auch damit Tee etc zu kochen ist für uns keine Option.  Deswegen habe ich versucht mich in das Thema Wasserfilter einzuarbeiten, was gar nicht so einfach ist wegen der vielen verschiedenen System und Meinungen. Daß der Filter, für den ich mich dann entschied, nun keineswegs ein besonders teurer ist, ist ein ganz unerwartet erfreuliches und auch irgendwie witziges Ergebniss! Ich habe gedacht, ich könnte vielleicht die Umweltbelastung, die ich mit meiner ganzen Plastikflaschenflut unterstüzte, etwas verringern….stattdessen sparen wir jetzt einen haufen Geld.

:-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

Nachdem ich dann diesen Wasserfilter erworben habe, stellten wir mit Verblüffung fest, daß uns das gefilterte Wasser viel besser schmeckt als unser normales Flaschenwasser. Bei unserem Wasserverbrauch sparen wir, wie ich ausgerechnet habe, über 1000 Euro im Jahr an Flaschenwasser. :-) Gar nicht zu reden von gesparter Schlepperei.
Ich freue mich da sehr drüber und empfehle daher den Filter sehr gerne weiter. Vielleicht geht es Euch ja auch so. Ich fände es jedenfalls super wenn Ihr auch Geld sparen könnt und weniger tragen müßt!

 

 CIMG0055
Bernadette ist so freundlich gewesen, in den letzten 12 Jahren diverse Sachen zusammenzutragen, die Menschen, die an den Energiekörpern arbeiten, eine Hilfe sein können.
Es kann eine Hilfe sein, sich selbst mit Weihrauch, Kampfer oder Menthol abzuräuchern, um sich von aufgenommenen Fremdenergien zu befreien.
Es kann eine Hilfe sein, schwarze Schungit-Steine in die Wohnung zu legen, die möglicherweise Elektrosmok – und vielleicht sogar emotionale Energien – aufsaugen können. Ich habe auch sehr den Eindruck, daß Schungit Spannungskopfschmerzen lindern kann

 

DSCI1834

Arbeit mit anderen Kristallen, insbesondere Bergkristallen, können eine SEHR große Hilfe sein und bei mir (Astrid) erlernt werden.

DSCI2778

Ich (Astrid) muß aber eine Kleinigkeit anmerken: All diese Dinge sind HILFSMITTEL. Sie sind nicht mehr, sie sind nicht weniger. Es ist hilfreich, nach einem heftigen Streit einen Raum zu räuchern. Den Hintergrund des Streites kann man aber nicht einfach wegräuchern, da muß man tiefer schauen. Es ist auch hilfreich, mit einem Schungit im Bett zu schlafen, wenn man viel Spannung hat. Den Hintergrund der Spannung – ungelöste Erlebnisse, unkontrollierte Gedanken, unbalancierte Emotionen – wird man so nicht los. Wir haben im Laufe der Jahre diverse Menschen getroffen, die meinen, sie würden sich spirituell entwickeln wenn sie gelgentlich räuchern.  Oder Eheprobleme würden durch Schungit-Steine weniger. Das ist natürlich eine Illusion. Ich weiß, daß diese Illusion in spirituellen Szenen kultiviert wird, und ich möchte sie in meiner Gruppe in keiner Weise unterstützen. Der Geistige Weg ist nicht so leicht, und ich bin keine, die so tut, als wäre er es.  Es ist NICHT so, daß wir in dieser simplifizierten, materialistischen Weise denken oder lehren würden, nur, weil Bernadette diese Hilfsmittel verkauft. Sie sind gut. Sie stehen auf der Ebene von Seife und Zahnpasta.
Also, all diese Dinge sind nützlich. Deswegen unterstüzte ich auch, daß Bernadette sie Euch allen zur Verfügung stellt. Sie ersetzen aber keine Innere Arbeit, und es ist keiner spirituell oder in einem Selbstentwicklungsprozess durch den Besitz eines Steines oder eines Räucherofens, bitte.
Wozu sie SEHR nützlich sind, ist die Entfernung von Fremdenergien, sowohl bei sich selbst (vielleicht ein zu ausgedehnter Aufenthalt bei der Herkunfs- oder Schwiegerfamilie? Ein nerviger Elternabend?) als auch in der Wohnung. Sie sind enorm nützlich für alle therapeutisch tätigen. Wir räuchern die Behandlungsräume nach JEDER Sitzung, nach JEDEM Kurs. Wir machen nie eine Ausnahme. Wir räuchern auch die Privaträume.
Sicherlich bekommt Ihr diese Dinge auch anderswo, aber Bernadette hat viel Zeit und Mühe aufgewendet, gute Quellen zu finden, die Steine und das Räucherwerk sorgfältig geprüft und so glaube ich, sie kann Euch Sachen zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältniss anbieten, die wirklich gut sin